Bunte Abschminkpads verschieden angeordnet

Ab­schmink­pads
Häkel­an­lei­tung von Fuchs­ge­schwis­ter


Falls Du Fragen zur Anleitung hast, helfe ich dir natürlich gerne weiter.
fuchsgeschwister@gmx.de oder auf meiner Fanpage bei Facebook


Ich wünsche dir viel Spaß beim Häkeln!




Logo Fuchsgeschwister

Bunte gehäkelte Abschminklpads Close


Um die Abschminkpads zu häkeln benötigst du:

  • Eine Häkelnadel 2,5 mm
  • Garn in deiner Lieblingsfarbe (Catania 50g 125m)
  • eine Schere
  • Nähnadel und Nähgarn in passender Farbe, um die Fäden zu vernähen.

Ich erkläre dir die Herstellung Schritt für Schritt.

Ab­schmink­pads
Häkel­an­lei­tung von Fuchs­ge­schwis­ter



Natalia König für Geile Masche


Falls Du Fragen zur Anleitung hast, helfe ich dir natürlich gerne weiter.
fuchsgeschwister@gmx.de oder auf meiner Fanpage bei Facebook


Ich wünsche dir viel Spaß beim Häkeln!

Bunte gehäkelte Abschminklpads Close


Um die Abschminkpads zu häkeln benötigst du:

  • Eine Häkelnadel 2,5 mm
  • Garn in deiner Lieblingsfarbe (Catania 50g 125m)
  • eine Schere
  • Nähnadel und Nähgarn in passender Farbe, um die Fäden zu vernähen.

Ich erkläre dir die Herstellung Schritt für Schritt.

LOS GEHT’S: Schritt 1

Du startest mit einem „magischen Ring“, oder Amigurumi Ring genannt. Dazu wickelst du den Faden einmal um deinen Finger (Bild 1), holst mit der Häkelnadel den Arbeitsfaden (Bild 2), nun hat sich eine Schlaufe gebildet. Durch diese Schlaufe holst du erneut den Faden, der Amigurumi Ring ist nun fixiert (Bild 3), – das ist eine Kettmasche, mit einer Kettmasche werden Ringe fixiert, Maschen zur Runde geschlossen, oder du beendest mit einer Kettmasche deine Arbeit.

Schritt 2

Nun arbeitest du 3 Luftmaschen, um auf die Höhe der nächsten Runde zu kommen (Bild 4). Weiter wird mit Stäbchen gearbeitet, dazu machst du einen Umschlag auf deine Nadel (Bild 5), holst den Arbeitsfaden durch den Ring (Bild 6). Jetzt holst du den Faden durch die ersten zwei Schlaufen auf der Nadel (Bild 7), auf der Nadel befinden sich nun 2 Schlaufen (Bild 8), hole den Faden erneut durch diese 2 Schlaufen (Bild 9).

Das erste Stäbchen ist fertig, auf diese Weise arbeitest du insgesamt 14 Stäbchen in den Ring (Bild 10), der magische Ring wird festgezogen, indem du am kurzen Ende des Fadens ziehst (Bild 11). Der Ring wird mit einer Kettmasche in die Masche des ersten Stäbchens geschlossen (Bild 12).

Schritt 3

Um auf die Höhe der nächsten Runde zu kommen, arbeitest du eine Luftmasche, weiter wird mit Relief festen Maschen von hinten gearbeitet. Du stichst mit deiner Nadel von hinten ein (Bild 13), führst die Nadel um das erste Stäbchen (Bild 14), holst den Arbeitsfaden um das Stäbchen (Bild 15), auf der Nadel befinden sich nun 2 Schlaufen, hole den Arbeitsfaden durch die beiden Schlaufen (Bild 16). Auf diese Weise arbeitest du um jedes der 14 Stäbchen eine Relief feste Masche von hinten. Die Runde wird mit einer Kettmasche in die erste Masche dieser Runde beendet (Bild 17).

Schritt 4

Diese Runde wird mit Stäbchen gehäkelt, daher werden am Anfang der Runde wieder 3 Luftmaschen gearbeitet. Nun arbeitest du in jede Masche ZWEI Stäbchen als Zunahme (Bild 18), da dein Pad immer breiter wird. Auf diese Weise häkelst du in jede der 14 Maschen der Vorrunde je 2 Stäbchen = insgesamt 28 Stäbchen in dieser Runde (Bild 19). Runde mit einer Kettmasche in die erste Masche der Runde beenden.

Schritt 5

Arbeite eine Luftmasche, da diese Runde wie die Runde 3 mit Relief festen Maschen gearbeitet wird. Arbeite um jedes Stäbchen der Vorreihe eine relief feste Masche = 28×, beende die Runde mit einer Kettmasche.

Schritt 6

Diese Runde startet mit 3 Luftmaschen. Arbeite in die erste Masche ein Stäbchen, in die nächste Masche werden 2 Stäbchen als Zunahme gearbeitet (Bild 21). Diesen Schritt Wiederholst du insgesamt 14×, das heißt, in jede zweite Masche wird eine Zunahme gearbeitet. Beende die Runde mit einer Kettmasche (Bild 22). Insgesamt hast du nun 42 Stäbchen in dieser Runde.

Schritt 7

Nun wird die Abschlussrunde gehäkelt. Arbeite 2 Luftmaschen (Bild 23). In die nächste Masche häkelst du eine feste Masche (in die Masche einstechen, Faden holen, du hast 2 Schlaufen auf der Nadel, hole den Faden durch beide Schlaufen). Arbeite erneut 2 Luftmaschen, feste Masche in die nächste Masche. Diesen Schritt wiederholst du, bis dein Abschminkpad komplett umhäkelt ist. Beende die Runde mit einer Kettmasche (Bild 24). Schneide den Faden ab, ziehe die Masche fest.

Herzlichen Glückwunsch, dein erstes Abschminkpad ist fertig (Bild 25)! Drehe dein Pad nun um und vernähe die Fäden mit Garn in passender Farbe, damit diese bei der Benutzung nicht wieder aufgehen (Bild 26).

TIPP: Du kannst deine Pads auch in unterschiedlichen Farben häkeln, benutze dafür für jede Runde eine andere Farbe!



© Natalia König für Geile Masche

fuchsgeschwister@gmx.de
Fanpage bei Facebook

Newsletter


Du willst neuste DIY-Trends und Designs? Sollst du kriegen!


This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.